Covid-19-Info

 Laser-Zahnaufhellung

 Dr. EWALD LUFTENSTEINER

Professionelles

 Bleaching

 im Schongang mittels Laser

HELLERE ZÄHNE

Grundvoraussetzungen für das Aufhellen (Bleaching) der Zähne sind intakte Zähne mit dichten Füllungen! Auf die betroffenen Zähne wird ein spezielles Bleichgel aufgetragen und mittels Laser aktiviert. So lassen sich einzelne Zähne oder ganze Zahnreihen in den allermeisten Fällen in einer Sitzung aufhellen. Die Laserbehandlung verursacht keine Schmerzen, lediglich eine erhöhte Empfindlichkeit ist in den folgenden beiden Tagen möglich. Kronen und keramische Versorgungen können nicht aufgehellt werden. Bestehende Füllungen müssen gegebenenfalls getauscht werden wenn sie nicht dicht oder nach der Behandlung zu dunkel sind. Vor und nach der Behandlung wird die Zahnfarbe bestimmt und dokumentiert, der Erfolg der Behandlung ist somit gleich im Zuge der Lasersitzung  erkennbar.

 

 

 

Antworten

von Dr. Luftensteiner

auf häufig gestellte Fragen

zur Laser-Zahnaufhellung

  • Ja, da der Laser das Gel an der Oberfläche des Zahnes aktiviert und eine Erwärmung im Inneren vermieden wird. Es gibt auch Lampen zum Aktivieren des Bleichgels, diese führen unter Umständen zur Erwärmung des Zahnnervs. Das kann zu Irritationen und im schlimmsten Fall zu einer irreversiblen Entzündung des Zahnnervs führen, eine Wurzelbehandlung wäre die Folge.

  • Das hängt ganz von der Art der Verfärbung ab. Bei wurzelbehandelten Zähnen ist der Grund der Verfärbung oft der Wurzelfüllzement und somit eine anorganische Verfärbung. Gegen diese Art ist man mit Bleaching machtlos. Hier kann man nur das verfärbte Zahnbein ausbohren oder den Zahn überkronen. Die sich im Laufe des Lebens einstellenden Verfärbungen des Zahnes lassen sich hingegen relativ leicht beheben. Die Sitzung dauert pro Zahn kaum länger als 5 Minuten.

  • Die Dosis macht das Gift. Je aggressiver man zu Werke geht, desto eher handelt man sich Überempfindlichkeiten ein. Wir achten auf Ihre Zahngesundheit und bleichen daher mit Vorsicht, ohne ein zu hohes Behandlungsversprechen. Keinesfalls dürfen Zähne mit nicht intakten Füllungen oder gar Karies gebleicht werden. Hier muss vorher jedenfalls die Füllung gelegt oder getauscht werden.


Termin­vereinbarung
Ordinationszeiten, Kontaktformular, Anfahrt

Ihr Termin bei uns

Telefonische Terminvereinbarung:

Montag bis Donnerstag von 07:00 bis 12:00 Uhr

02826 262

Ordinationszeiten:

Montag von 07:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag von 07:00 bis 15:00 Uhr

Ihre Nachricht

Datenschutzhinweis:

Mit der Nutzung des Kontaktformulars stimmen Sie der Übermittlung und temporären Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie uns
Rastenfeld 26/1 • A-3532 Rastenfeld