Covid-19-Info

 Kariesdiagnostik

 Dr. EWALD LUFTENSTEINER

Die

Diagnocam

Strahlungsfreie und präzise

Kariesdiagnostik

Früherkennung

Die KaVo-DIAGNOcam ist eine Diagnosekamera, die mittels Licht eine völlig strahlenfreie Untersuchungsmethode ermöglicht. Herkömmliche Technologien zeigen Karies oft erst, wenn diese bereits das Dentin erreicht hat. Mit der KaVo-DIAGNOcam lässt sich während der Behandlung die Zahnstruktur und Karies in höchster Präzision und Klarheit betrachten. Die Technologie basiert auf einer Durchleuchtung des Zahnes mittels sichtbarem Licht vom Zahnfleischrand zur Zahnoberfläche und stellt Karies als Verschattung dar. Die Karieserkennung erfolgt somit früher als bei herkömmlichen Methoden und ohne Strahlenbelastung.

Kariesdiagnose

mit Lichtstrahlen

Im Vergleich zur klassischen Methode mit Röntgenstrahlen werden bei der KaVo DIAGNOcam Lichtwellen zur Karieserkennung eingesetzt, die Aufnahmen in exzellenter Brillanz und Bildqualität ermöglichen. Die am Gerätekopf positionierte Lichtquelle durchleuchtet den Zahn und eine digitale Videokamera überträgt die Situation live auf dem gewünschten Bildschirm, wo bis zu drei klinisch relevante Bilder auf einen Blick in Full-HD-Auflösung betrachtet werden können – schmerzfrei und ohne Röntgenstrahlen.

Klassische Kariesdiagnostik

Bei der herkömmlichen Methode werden die Zähne mittels zahnärztlicher Sonde abgetastet und mit einer genauen Röntgendiagnostik dargestellt. Bleibt die Spitze der Sonde an der Zahnsubstanz hängen, ist dies meist ein Anzeichen für eine durch Karies verursachte Defektbildung. Im Vergleich zur Diagnosekamera sind mit der Sonde nur leicht zugängliche Flächen an Zähnen tast- und beurteilbar. Eine dieser Karieshäufungsstellen ist die Kaufläche und vor allem die „Fissur“ (Furchenbildung der Zahnoberfläche). Eine weitere Karieshäufungsstelle ist die Kontaktfläche zwischen zwei benachbarten Zähnen, die mit Zahnseide täglich gereinigt werden sollte.

 

 

 

Antworten

von Dr. Luftensteiner

auf häufig gestellte Fragen

zur Kariesdiagnostik

  • In der Regel ca. 5 Minuten. Die Zähne werden getrocknet, mittels Kamera abgetastet und die entstandenen Bilder bei Bedarf gespeichert.

  • Die Kamera ist vor allem bei der Beurteilung der Fissuren und der Kontaktpunkte der herkömmlichen Röntgentechnik überlegen, noch dazu erfolgt die Untersuchung sehr rasch und strahlenfrei.

  • Die Kamera ist in der Lage Karies in einem sehr, sehr frühen Stadium verlässlich zu erkennen. So früh, dass es oft schon trickreicher Methoden bedarf, um so kleine Läsionen exakt behandeln und präparieren zu können. Der Einsatz des Mikroskops liefert die besten Ergebnisse. Der nicht unbeträchtliche Mehraufwand einer sehr frühzeitigen Therapie erfordert auch die entsprechende finanzielle Bereitschaft.


Termin­vereinbarung
Ordinationszeiten, Kontaktformular, Anfahrt

Ihr Termin bei uns

Telefonische Terminvereinbarung:

Montag bis Donnerstag von 07:00 bis 12:00 Uhr

02826 262

Ordinationszeiten:

Montag von 07:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag von 07:00 bis 15:00 Uhr

Ihre Nachricht

Datenschutzhinweis:

Mit der Nutzung des Kontaktformulars stimmen Sie der Übermittlung und temporären Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie uns
Rastenfeld 26/1 • A-3532 Rastenfeld